Kirchwistedt

Kirche Kirchwistedt
Die Johannes-der-Täufer Kirche in Kirchwistedt. Foto: Ernst Bayer

Die Kirchengemeinde Kirchwistedt hat derzeit etwa 1130 Gemmeindemitglieder. Zu ihr gehören die Orte Brillit und Volkmarst, sowie alle zur Ortschaft Kirchwistedt gehörenden Ortsteile.

Ihren Namen erhält die Kirchengemeinde von der Johannes-der-Täufer Kirche in Kirchwistedt. Sie wurde 1340 dort gebaut und später erweitert und mit einem Turm versehen. 1963 wurde zudem in Brillit ein Gebäude errichtet, das seither als Kirche und zweites Gemeindehaus genutzt wird. Regelmäßige Gottesdienste finden in beiden Kirchen statt.

Heute gehört die Kirchengemeinde Kirchwistedt mit den Kirchengemeinden Gnarrenburg und Kuhstedt zur Region „Stark wie Eine!“, die einen pfarramtlichen Verbund mit zwei Pfarrstellen und eineinhalb Diakonenstellen bildet. Auf der einen Seite die örtliche Individualität zu erhalten, die Vielfalt des Gemeindelebens zu fördern und auf der anderen Seite den Zusammenhalt der Dörfer und Gemeinden zu stärken bildet die konstante Aufgabe aller Verantwortlichen.

 

Pastorin Sabrina Lerch

Sabrina Lerch

Tel.: 04763 7146
Fax: 04763 8107

Öffnungszeiten Kirchenbüro:
Montags, 9-12 Uhr

Sekretärin Petra Müller

Petra Müller

Tel.: 04747 872888

Kirchwistedter Hauptstraße 9
27616 Beverstedt