Bremervörde Auferstehung

Der Altarraum der Auferstehungskirche

Die Kirchengemeinde wurde 1965 gegründet. Mit den Wohnungsbauprogrammen der 60er Jahre und für die Neuansiedlung der Bundeswehr entstand in einem ländlichen Umfeld ein ganz neuer Stadtteil. Aus dieser Zeit stammen das Pfarrhaus (1963), das Gemeindehaus (1965) und die Auferstehungskirche (1970).

Seit Ende der neunziger Jahre ist die Wohnbevölkerung und damit auch die Gemeindegliederzahl rückläufig. Derzeit hat die Kirchengemeinde 1750 Gemeindeglieder. In bestimmten Wohngegenden tun sich soziale Probleme auf. Die Kirchengemeinde reagiert darauf, indem sie zunehmend ihr diakonisches Profil schärft. Dies geschieht in der Arbeit mit Kindern genauso wie im Bereich der häuslichen Betreuung („Diakonische Hilfe Bremervörde“). Im Jahr 2006 wurde die Kirchengemeinde dafür von der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers mit dem Siegel „Diakonische Gemeinde“ ausgezeichnet.

Um ihre Arbeit auch unter wirtschaftlich erschwerten Bedingungen weiterentwickeln zu können, wurde im Jahr 2003 die Stiftung Pro Liborius & Auferstehung gegründet, die die Arbeit der beiden Kirchengemeinden in Bremervörde fördert.

An Christi Himmelfahrt 2007 ist die kirchliche Region Liborius & Auferstehung ins Leben gerufen worden. Damit haben die beiden Bremervörder Kirchengemeinden ihre Zusammenarbeit in vielen Bereichen geregelt, ohne zugleich ihre jeweilige Eigenständigkeit aufzugeben. 

Im Jahr 2011 wurde durch die Kirchengemeinde die ev. Kindertagesstätte Sternenlicht eröffnet, in der es eine Kindergarten- und eine Krippengruppe sowie ein Nachmittagsangebot gibt. Das moderne Gebäude steht in der Nachbarschaft von Kirche, Gemeindehaus und Pfarrhaus.

In der hellen und modernen Kirche finden vielfältige Gottesdienste statt oder abendliche Musiken und kleine Konzerte. Unter der Woche treffen sich Menschen unterschiedlichen Alters im Gemeindehaus zu den verschiedensten Angeboten wie Kindergottesdienst, Männerfrühstück, Gemeindetreff, Konfirmandenunterricht und Seniorenkreis. Außerdem halten in den Räumlichkeiten der Kirchengemeinde auch das selbständige Familienzentrum PaNaMa e.V. und die Initiative Lesenest diverse Angebote vor. Gemeinsam mit diesen Einrichtungen bildet die Kirchengemeinde ein Bündnis für Kinder und Familien in diesem Stadtteil von Bremervörde.

Volker Rosenfeld
Pastor Volker Rosenfeld
Neues Feld 62
27432 Bremervörde
Tel.: 04761-5650
Fax: 04761-73894