32. Zevener Orgelreihe 2017

Nachricht St. Viti - Kirche Zeven, 13. Juni 2017

Start der 32.Zevener Orgelreihe mit abwechslungsreichem Programm

Langjährige Tradition in Zeven ist es, dass kurz nach den Sommerferien die Sommerkonzerte der Zevener Orgelreihe beginnen.
Diese Zevener Konzertreihe, die 1986 von Kantor Andreas Borbe ins Leben gerufen wurde findet diesjährig nun bereits zum 32. Mal statt.

An drei aufeinander folgenden Sonntagen, jeweils um 18.00 Uhr, werden in der Zevener St.Viti-Kirche drei sehr unterschiedliche, hörenswerte Konzerte bei freiem Eintritt angeboten.

Das Auftaktkonzert an diesem Sonntag, dem 20.August, steht unter dem Motto "... Luther in Jazz..."

Dietrich Wimmer wird bekannte Melodien M. Luthers im Jazz-Gewand in einem "reformierten", sicherlich humorvollen und kurzweiligen Orgelkonzert vortragen.

Das zweite Konzert am Sonntag dem 27.August trägt das Motto "...Maaartin...!"

Ein Orgelkonzert (nicht nur) für Kinder ab 5 Jahren. Erzählt wird, in der Art eines Hörspiels die Geschichte des kleinen Martin und seiner Entwicklung zum großen Luther.

Das Abschlusskonzert trägt den Titel "...Gesprächskonzert..."

Dieses Konzert, das am Sonntag dem 3.September stattfindet, wird, genauso wie die beiden vorangehenden Konzerte bei freiem Eintritt stattfinden, obwohl der personelle und finanzielle Aufwand erheblich sein wird.

Andreas Borbe führt mit seiner "Zevener Kantorei", dem Orchester "Hamburger Camerata" und namhaften Solisten die Kantate "Ein feste Burg ist unser Gott" von J.S.Bach auf.

Er wird in dieser rund einstündigen Veranstaltung zunächst die Kantate anhand von Live-Klangbeispielen erklären, bevor sie im Zusammenhang dann komplett aufgeführt wird. Diese Kantate gehört zu den eindrucksvollsten Werken Bachs überhaupt und ist eine große  musikalische Herausforderung für alle Beteiligten.

Gebeten wird um eine Spende am Ausgang.

Andreas Borbe

St. Viti - Zeven

32. Zevener Orgelreihe 2017

 

Siehe Plakat rechts!