kopf_hospiz

Stationäres Hospiz zwischen Elbe und Weser

Das Hospiz zwischen Elbe und Weser wurde im Jahr 2013 vom Kirchenkreis Bremervörde-Zeven errichtet und hat im April 2014 den Betrieb aufgenommen. In der Betriebsgesellschaft kooperiert der Kirchenkreis mit kirchlichen und nicht-kirchlichen Partner.

Zehn schwerkranke Menschen aus dem gesamten Elbe-Weser-Raum erhalten hier die Pflege, medizinische Versorgung und soziale Unterstützung, die für ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben bis zuletzt nötig ist.

Kontakt

Hospiz- und Pflegedienstleiterin

Sabine Eckstein
Tel.: 04761-92611-0 oder -24
Fax: 04761-92611-99