Antonín Dvořák, Messe in D - Konzert am Ewigkeitssonntag in der St. Liborius-Kirche - mit der Kantorei St.-Liborius unter Leitung von Kreiskantorin Imke Weitz

Karten können im Vorverkauf zum
Preis von 12,00 Euro und 8,00 Euro
im Kirchenbüro oder in der Buchhandlung
Morgenstern erworben werden.

Antonín Dvořák, Messe in D – Oratorium für Chor und Bläser-Ensemble.
Das Konzert findet am Ewigkeitssonntag,
dem 20.11.2022, um 17.00 Uhr, in der St.- Liborius-Kirche, statt.
Dvořák schrieb die Messe 1887 im Auftrag von Josef Hlávka, dem Gründer der Tschechischen Akademie der Künste, als Auftragskomposition
zur Einweihung der Kirche in Lužany und formulierte nach der Fertigstellung: „Ich habe die Ehre Ihnen mitzuteilen, dass … ich große Freude (an der Messe) habe. Ich denke, es wird ein Werk sein, das seinen Zweck erfüllen wird. Es könnte heißen: Glaube, Hoffnung und Liebe zu Gott, dem Allmächtigen und Dank für die große Gabe (das Werk vollendet zu haben).“

Leitung Imke Weitz
Ausführende sind die Kantorei St. Liborius, Mitglieder des Philharmonischen
Orchesters Bremerhaven,
Franziska Kuba - Sopran,
Hanna Hagel - Alt und Carsten
Krüger - Bass.

Event single img Bildquelle:

Wann