Helfende Hände

Hier stellen wir Ihnen einige Initiativen vor, die verschiedenen Notlagen begegnen. Sie richten sich in der Regel an die Gemeindeglieder der jeweiligen Gemeinden.

Vielleicht geben die Ideen auch Inspiration, in Ihrer Gemeinde Ähnliches zu starten.

Zeit zum Zuhören in Sittensen

Manchen fällt die Decke auf den Kopf, wenn die Tage zuhause immer länger werden. Einige ehrenamtliche Mitarbeiter der Sittenser Kirchengemeinde nehmen sich deshalb Zeit zum Zuhören. An jedem Werktag von 9 bis 12 Uhr sind sie telefonisch zu erreichen. Einzelheiten finden Sie Hier.

Nachbarschaftshilfe

Mehreren Gemeinden vermitteln Hilfe besonders für Ältere oder Menschen mit Vorerkrankungen. Diese sollten keine unnötigen Gänge nach Draußen machen. Helfer bringen Ihnen deshalb Einkäufe an die Tür. In der Auferstehungskirche Bremervörde können Sie sich etwa an Diakonin Almut Schmidt wenden (Mo-Do, 12-15 Uhr, Tel. 04761-9264345). Ein Beispiel in Iselersheim: www.coronahilfekirche.de.

Norman Klaß / Landeskirche Hannovers
Norman Klaß / Landeskirche Hannovers

Kirche hört hin - Kirche spricht zu

In den Kirchengemeinden stehen die Pastor(inne)en und Diakon(inn)e(n) für (seelsorgliche) Begleitung zur Verfügung. In Ergänzung dazu ist der Pastor für Gemeindeinnovation, Thomas Steinke, über Gemeindegrenzen hinweg für Gespräche per Telefon, Video-Gespräch, Mail oder Chat erreichbar: Zum Hören, Beraten, Vernetzen, Zusprechen von Trost und Hoffnung… Seine Kontaktdaten: Tel. 05193-9662586, Mail: thomas.steinke@kkbz.de.

Christiane - Kinder

Ideen für Kinder und Familien

Diakonin Christiane Schult verschickt jeden Tag eine Idee zum Zeitvertreib. Jungschar für zu Hause sozusagen: Spiele, Basteleien, Ideen mit diakonischem Gedanken oder auch Mal nur zum Lachen, bis der Bauch wehtut.

Diese täglichen Ideen gibts bei Instagram auf der Seite christianeruthschult. Oder Sie schreiben eine E-Mail an christiane.schult@kkbz.de und bekommen täglich eine neue Idee zugeschickt.

Beratung und Hilfe

Das Diakonische Werk im Kirchenkreis Bremervörde-Zeven bietet Hilfsleistungen an wie Einkäufe, Apothengänge oder einfach ein Gespräch am Telefon. Erreichbar ist es unter 04761-9935-30 von Mo-Fr von 9 bis 12 Uhr und hier im Internet.