Geistliche Kraftquellen

Auf diesen Wegen vermitteln die Gemeinden geistliche Impulse.

„Sonder-Kontakt“ in Selsingen

Die Selsinger Kirchengemeinde bringt jeden Samstag und Mittwoch eine Mini-Sonderausgabe des Gemeindebriefs „Kontakt“ heraus. Er liegt an fünf Stellen in Selsingen aus (Edeka, Hol ab, Tankstelle, beide Apotheken), auch auf der Gemeinde-Homepage ist er zu finden – übrigens auch zum Anhören.

Sittensen-Godi
Pastor Sven Kahrs und Kantorin Olga Chumikova

Gottesdienst-Video im Internet

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Sittensen stellt sonntags einen Kurzgottesdienst auf Ihre Homepage und die Video-Plattform YouTube: mit Musik, Kurzpredigt, Gebet und Segen. "St. Dionysius auf Sendung" wird sonntags ab 6 Uhr über www.kirche-sittensen.de zu sehen sein.

Telefonandacht Sittensen

Unter der Nummer 04282/3763 gibt es in der Kirchengemeinde Sittensen täglich eine neue Telefonandacht. Pastor Andreas Hannemann schreibt dazu: „Wir glauben, dass es vielen Menschen in dieser schwierigen Corona-Zeit einfach guttut, ein Wort aus der Bibel zu hören“. Allerdings geht es in der Telefonandacht nicht nur um ein Wort aus der Bibel. Es gibt jeweils auch Gedanken von einem Mitarbeiter aus dem Team. „Gedanken, die den Glauben stärken und der Seele guttun, sollen es sein“, so Hannemann.

Telefonnummer: 04282/3763
Wann: Jeden Morgen ab 9 Uhr eine neue Andacht Kosten: Wie für ein normales Telefonat
Dauer: Ca. 5 Minuten

Leuchtfeuer-Logo

Leuchtfeuer-Podcast

Diakon Timo Lütge aus Gnarrenburg und Pastor Simon Laufer aus Iselersheim veröffentlichen jeweils am Donnerstagnachmittag einen Podcast (eine online abrufbare Audio-Datei), in dem sie über den Predigttext des kommenden Sonntags sprechen und ihn mit der aktuellen Situation in Verbindung bringen. Abrufbar hier.

Präsenz in Sozialen Medien

Präsenz in den sozialen Medien zeigen einige unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Beispiele sind die Diakoninnen Luisa Backmann (hier) und Annika Brunotte (hier) sowie Pastor Stephan Dreytza (hier).